Frühjahrsausfahrt 2012

Den diesjährigen Auftakt der Oldtimersaison stellten Maria und Tino auf die Beine und entführten uns am 29. April ins Biedermeiertal. Sommerliches Wetter war vorhergesagt, das uns noch ganz schön ins Schwitzen bringen sollte.

Frühjahrsausfahrt 2012

Um 9:30 starteten wir unsere Motoren am Treffpunkt in Wiener Neustadt. Im Konvoi hefteten wir uns an die Fersen der beiden Organisatoren und steuerten unsere blitzblanken Lancias durch Weikersdorf, Grünbach, Puchberg. Schlussendlich legten wir in Scheuchenstein, Gemeinde Miesenbach, eine kulturelle Pause ein.  Aus jenem Ort stammt nämlich der 1807 geborene Friedrich Gauermann, ein populärer Tier- und Landschaftsmaler der Biedermeierzeit. Während uns im Gauermann Museum seine Lebens- und Schaffensgeschichte erzählt wurde, konnten wir einige Originalbilder des Künstlers betrachten.  Nachdem es inzwischen schon Mittag geworden war und unsere Mägen schon zu knurrten anfingen, fuhren wir über Pernitz nach Muggendorf um dort am Fuße der Myrafälle unseren Hunger zu stillen. Wer wollte, konnte im Anschluss einen Verdauungsspaziergang  durch die Klamm der Myrafälle unternehmen. Da die Sonne zu diesem Zeitpunkt  ihren Höchstpunkt erreicht hatte und uns mit fast 30 Grad schon einen Vorgeschmack auf den Sommer lieferte, war das eiskalte Wasser der Myra auf den nackten Füßen eine wunderbare Erfrischung.  Gestärkt kehrten wir zu unseren, bis auf den Schmelzpunkt aufgeheizten Autos zurück und versuchten während der Fahrt nach Dreistetten mit geöffneten Fenstern die Temperatur im Auto zu senken.  Dort angekommen, ließen wir im Gasthof und Heimatmuseum Scherrerwirt unsere erste Ausfahrt des Jahres bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Ein schöner Ausflug bei schönem Wetter mit schönen Autos. Was will ein Oldtimerfahrer mehr? An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Maria und Tino für diesen herrlichen Sonntag.

Zur Bildergalerie

Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Frühjahrsausfahrt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.